.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie Ihr wisst, verhandelt UFO seit geraumer Zeit mit Eurowings und Germanwings über eine Vielzahl an Themen. Unser Anliegen ist es dabei schon immer, gesamthafte Lösungen zu finden, mit denen ein Ausspielen der verschiedenen Betriebe, die unter dem Namen Eurowings fliegen, verhindert wird.

Dies scheiterte bisher immer am kategorischen Widerstand der Geschäftsleitungen und dem Mutterkonzern Lufthansa. Im Dezember wurde dann sogar der Versuch unternommen, mit einem Abschluss bei Eurowings-Düsseldorf, der nur mit Ver.di verhandelt wurde, die UFO faktisch vom Tariftisch zu drängen und damit die von uns geforderten umfassenden Absicherungen zu verhindern.

Dagegen habt ihr Euch erfolgreich gewehrt. Wir haben nach dieser unschönen Situation sehr viel Zuspruch und viele neue Eintritte verzeichnen können. Wie schon bei dem Streik im Oktober habt Ihr als Mitarbeiter uns damit den Rücken gestärkt.

Wir konnten uns nun, nach langen Verhandlungen und mit Hilfe eines erfahrenen Mediators endlich auf die weitere Vorgehensweise einigen. Wir gehen in beiden Betrieben, Germanwings und Eurowings in eine Schlichtung. UFO-seitig war es immer sehr wichtig gewesen, dass die Mitarbeiter der Eurowings-Betriebe nicht gegeneinander ausgespielt werden können. Dazu müssen wir aber auch im Blick behalten, dass ggf. eine Eurowings in Österreich noch günstigere Bedingungen und die SUN-Express noch flexiblere Einsatzbedingungen hat. Solange es keine gesamthaften Lösungen gibt, wird das Bedürfnis der Geschäftsleitung immer sein, sich am billigsten zu orientieren.

Es geht um die Zukunft aller Bestandsmitarbeiter und künftiger "Wingsler" - in welchem Betrieb sie auch arbeiten. Dies werden wir nun in den kommenden Wochen unter Zuhilfenahme eines Schlichterteams verhandeln.

Es gibt viele Ansätze und Lösungsideen. Allerdings können diese nur dann vernünftig verfolgt werden, wenn wir in geschützter Atmosphäre darüber verhandeln können. Daher haben wir mit den Arbeitgebern vereinbart, dass alle Details zum vereinbarten Schlichtungsprozess vertraulich behandelt werden und auch im Falle, dass Ideen wieder verworfen werden, zu keiner Zeit gegen den anderen Verhandlungspartner verwendet werden können.

Wir bitten Euch daher erst einmal weiterhin um Euer Vertrauen - in dem Wissen, dass wir mit Euer aller Hilfe in solch einen wirklich guten Prozess gekommen sind und wir uns durch Euren Rückhalt sehr verpflichtet fühlen, die bestmöglichen Lösungen zu produzieren.

Wenn die Schlichtung ein Erfolg wird, werden wir die Ergebnisse selbstverständlich ausführlich vorlegen.

Die finale Auswahl, wer unser Schlichter/unsere Schlichterin wird, ist noch nicht gefallen. Wir sind derzeit in Gesprächen und werden Euch selbstverständlich darüber informieren, sobald es dazu weitere Infos gibt.

 

Viele Grüße,
Eure UFO

 

 

 

Benutzername ist Deine Mitgliedsnummer!

Achtung: nach 3 Falscheingaben wird der Zugang gesperrt. Bitte wende Dich dann an den Support. (Menü Kontakt -> Support)                             

Eurecca

UFO-Smell Event Guide

Wie verhalte ich mich bei einem Vorfall, bei dem ich möglicherweise kontaminierter Kabinenluft ausgesetzt bin? Der neu veröffentlichte UFO-Smell Event Guide gibt Antworten und bietet einen Leitfaden vom Briefing bis zur ärztlichen Betreuung.

 

Überarbeitete Version

Smell-Guide Deutsch

Smell-Guide English 

 

Positionspapier der UFO Deutsch

UFO position paper english