.

Allgemeine News und Informationen

Mörfelden-Walldorf, 10.11.2017 

Nach dem Veto des Vorstands der Vereinigung Cockpit (VC) gegen den Wachstumstarifvertrag bei der Eurowings-Deutschland (EW-D) hat die Geschäftsführung der Eurowings nun mitgeteilt, auch den Flugbegleitern, die sie dringend für ihr Wachstum braucht, Arbeitsplätze bei der Eurowings-Deutschland zu verwehren. Es würden demnach nur Angebote für Eurowings-Europe (EW-EU) erfolgen.

Auch wenn UFO Vereinbarungen getroffen hatte, die Arbeitsbedingungen für Kabinenmitarbeiter bei EW-EU in großen Teilen gemäß den Tarifbedingungen der deutschen Gesellschaft auszugestalten, ist dies aus Sicht der Gewerkschaft ein völlig unnötiger Affront gegen die ohnehin verunsicherten Bewerber, die zum Großteil von der insolventen airberlin zur Eurowings wechseln. "Seit Monaten sind diese Kollegen in Unsicherheit über ihre weitere berufliche Existenz. Ein drittes Mal wird nun die Marschrichtung gewechselt.

Weiterlesen...

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
dass die Arbeits- und Vergütungsbedingungen bei Ryanair einen traurigen Tiefpunkt der Low-Cost-Abwärtsspirale darstellen, ist Euch sicherlich bekannt.

Hier nur schlagwortartig einige zentrale Punkte, die Flugbegleiterinnen und Flugbegleitern dort widerfahren:

  • Monatsgehalt rund 1.200 Euro brutto inkl. Flugzulage
  • Unbezahlte Freistellung auf Weisung von Ryanair für mehrere Wochen in den Wintermonaten
  • Keine Personalvertretung, keine Tarifverträge
  • Beschäftigung über Leiharbeitsverhältnisse ohne Zukunftsperspektive
  • Kürzeste Kündigungsfristen
  • Kosten für Uniform und Grundlehrgang (3.000 Euro) sind vom Arbeitnehmer zu tragen

Aus unserer Sicht kennt diese Praxis viele Verlierer:

Unmittelbar die vielen Kolleginnen und Kollegen dort, die oftmals in Süd- und Osteuropa angelockt werden und nur deshalb bei Ryanair bleiben, um die Gebühr für den Grundlehrgang dort abzustottern. Mittelbar aber auch wir Arbeitnehmer der Airlines in Deutschland. Der beinharte Wettbewerb erhöht den Druck auf die anderen Fluggesellschaften und damit auf unsere Löhne. Durch Lohndumping und Umgehung gesetzlicher Bestimmungen schafft Ryanair sich hier unfaire Vorteile.  

Weiterlesen...

Thomas KlappertLiebe Kolleginnen und Kollegen,

nachdem es Mitte August eine kurze Ankündigung über meine Nachbenennung in den UFO-Vorstand gegeben hat, möchte ich heute die Gelegenheit nutzen, um mich bei Euch noch einmal vorzustellen.

Im März 1984 begann ich meine Fliegerkarriere als Flugbegleiter bei der LTU in Düsseldorf. In den kommenden Jahren war ich dort als Purser, Checker und Crew Safety Trainer tätig.

Bereits 1985 organisierte ich mich gewerkschaftlich bei der damaligen DAG und war dort in der TK als Verhandlungsführer für die Kabine tätig.

Von 1990 bis 1999 übernahm ich zusätzlich das Mandat als Vorsitzender der PV-Kabine und stellvertretender Vorsitzender der PV-Gesamt (Cockpit und Kabine) bei LTU.

Nachdem unsere Tarifkommission den Spagat der damaligen DAG zwischen den Bodenmitarbeitern und dem fliegenden Personal nicht mehr tragen wollte, organisierten wir uns mehrheitlich bei der UFO.

Weiterlesen...

Foto Pixabay Tama66

Liebe Mitglieder,

am 4.10.2017 von 15 bis 19 Uhr laden wir kurzfristig und gemeinsam mit anderen Partnern zu einer Luftverkehrskonferenz mit dem Titel: “Gute Arbeit und fairer Wettbewerb im Luftverkehr” ins Tagungshotel der Lufthansa in Seeheim ein.

Auf Grund des fortwährenden Lohndumpings in der Kabine durch vereinzelte nicht-tarifierte Mitbewerber wollen wir uns gemeinsam mit Vertretern des Arbeitgeberverbandes, der Lufthansa, Verdi, Vereinigung Cockpit und der SPD-Landtagsfraktion Hessen über Auswege aus der Abwärtsspirale austauschen.

Weiterlesen...

Liebe Kolleginnen und Kollegen,  

 
noch bis Samstag, den 30.09.2107, 10 Uhr LT FRA läuft in den beiden Betrieben EW-Deutschland und Germanwings die Urabstimmung zur Annahme der Tarifvereinbarungen. Hier haben wir beschrieben, wie Du zur Urabstimmung gelangst.

In den letzten Tagen gab es in beiden Betrieben Infostände und gute Gespräche.

Heute gibt es zudem um 16 Uhr ein Hangout unter https://www.youtube.com/ufoev/livein der Live-Sendung beantworten Sylvia De la Cruz (stellvertretende UFO-Vorsitzende und Tarifvorstand der UFO), Maximilian Kampka (Tarifkommission K GWI) und Steffen Frey (Tarifabteilung der UFO) Eure Fragen zur Situation bei Eurowings und der damit zusammenhängenden Themen, wie dem TV-Wachstum. 

Nutzt die Chance und schickt gerne vorab und während des Hangouts Eure Fragen an hangout@ufo-online.aero 

Weiterlesen...

Benutzername ist Deine Mitgliedsnummer!

Achtung: nach 3 Falscheingaben wird der Zugang gesperrt. Bitte wende Dich dann an den Support. (Menü Kontakt -> Support)                             

Eurecca

UFO-Smell Event Guide

Wie verhalte ich mich bei einem Vorfall, bei dem ich möglicherweise kontaminierter Kabinenluft ausgesetzt bin? Der neu veröffentlichte UFO-Smell Event Guide gibt Antworten und bietet einen Leitfaden vom Briefing bis zur ärztlichen Betreuung.

 

Überarbeitete Version

Smell-Guide Deutsch

Smell-Guide English 

 

Positionspapier der UFO Deutsch

UFO position paper english