.

Die UFO-Mitgliederversammlung findet am Mittwoch, den 24.01.2018 ab 12:00 Uhr im Main-Airport Center statt – Tagesordnung hier (bitte vorher einloggen) +++

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie wir Euch vor ein paar Wochen per Newsletter mitgeteilt hatten, finden in diesem Herbst Tarifkommissionswahlen statt.

Die Frist, eine Kandidatur zu erklären bzw. eine Kollegin oder einen Kollegen als Kandidaten vorzuschlagen, endet am kommenden Freitag, den 20.10.2017.

Wir haben in den vergangenen Tagen mitbekommen, dass mehrere von Euch grundsätzlich Interesse an einer Mitarbeit in der Tarifkommission hätten, in diesem Zusammenhang aber aus unterschiedlichen Gründen Vorbehalte haben, eine Kandidatur zu erklären, weil sie teilweise auch noch ein paar falsche Bilder bezüglich der Inhalte und der Rahmenbedingungen im Kopf haben.

Wir möchten deshalb diese Gelegenheit nutzen, um die TK-Arbeit noch einmal vorzustellen:

Als Tarifkommissionsmitglied könnt Ihr die Arbeits- und Vergütungsbedingungen für die Kabine der Condor mitgestalten!

Nach der Aufgabenordnung ist eine Tarifkommissionen für die Wahrung, Entwicklung und Behandlung sämtlicher tariflicher Angelegenheiten in ihrer jeweiligen Fluggesellschaft zuständig und verantwortlich.

Insbesondere erarbeitet sie auf der Grundlage von gesetzlichen Normen, bereits getroffener tariflichen Regelungen, der Bedürfnisse der Mitgliedschaft und ihrer eigenen Fachkenntnis im Rahmen der Satzung und der Vereinsordnungen Forderungen für anstehende Tarifverhandlungen.

Überdies entwickeln sie Zukunftskonzepte zur Behebung erkannter tariflicher Schwachstellen. Die Tarifkommission hält intensiven Kontakt zu den jeweiligen Personalvertretungen in den Fluggesellschaften.

Ihr habt als Tarifkommissionsmitglieder damit die Möglichkeit, Euch mit Euren Vorstellungen konkret einzubringen und an der internen Meinungsbildung zu beteiligen und Euch an Beschlussfassungen zu beteiligen.

Damit habt Ihr unmittelbaren Einfluss auf die tarifliche Gestaltung der Arbeits- und Vergütungsbedingungen von Euch und Euren Kollegen. 


Tarifkommissionsmitglieder werden nicht ins kalte Wasser geworfen!

Keine Angst- wir als UFO überlassen Euch nicht Euch selbst- es steht Euch während der internen Sitzungen und natürlich auch während der Verhandlungen immer mindestens ein in der Verhandlungsführung erfahrener hauptamtlicher Mitarbeiter der UFO zur Seite. Außerdem werden Schulungen und Fortbildungen angeboten.

 
Keine Angst - es drohen Euch wegen der Tarifkommissionsarbeit keinerlei Repressalien durch den Arbeitgeber!

Viele von Euch haben die Sorge geäußert, dass sie wegen der TK-Arbeit in ihrem beruflichen Fortkommen behindert werden. Diese Sorge können wir Euch nehmen. Man kann dem Management der Condor sicherlich manches vorwerfen. Wir haben es in den vergangenen Jahrzehnten aber in keinem Fall erlebt, dass die Condor Tarifkommissionsmitgliedern einen Strick daraus gedreht hat, dass sie Gewerkschaftsmitglied sind. Das Gegenteil ist der Fall: Tarifkommissionsmitglieder werden vom Arbeitgeber regelmäßig als engagierte und selbstbewusste Mitarbeiter wahrgenommen, die man respektiert.

In der Vergangenheit hatte die Condor-Tarifkommission beispielsweise mehrere Trainer in ihren Reihen.

 
Die Tarifkommissionsarbeit findet nicht in Eurer Freizeit statt und anfallende Kosten werden Euch erstattet!

Die Tarifkommission trifft sich üblicherweise an zwei Tagen im Monat für Verhandlungen sowie die interne Vorbereitung.

Als Tarifkommissionsmitglieder werdet Ihr für sämtliche Termine im Zusammenhang mit der Tarifkommissionsarbeit vom Arbeitgeber bezahlt freigestellt. Sollten Termine auf einen freien Tag/Teilzeittag fallen, werden diese vom Arbeitgeber nachgewährt, wobei Eure Wünsche bezüglich der Lage dieser Tage im Regelfall berücksichtigt werden. Fahrtkosten, Unterbringung, Verpflegung Fortbildungen etc. werden selbstverständlich durch UFO gestellt.

 
Hört sich gut an! Gibt es gar keine Nachteile?

Wir wollen nicht verhehlen, dass die Tarifkommissionsarbeit auch mit gewissen Anstrengungen verbunden ist. Insbesondere kurz vor einem Tarifabschluss kommt es auch einmal vor, dass Verhandlungstermine bis in die Nacht andauern.
 
Unter dem Strich überwiegen die Vorteile jedoch deutlich. Ihr erhaltet unmittelbaren Einblick in viele Inhalte und Themen. Ihr habt Gelegenheit, Euch mit Euren Kollegen innerhalb und außerhalb der Condor auszutauschen. Und was gibt es Spannenderes, als Eure Tarifbedingungen mitzugestalten?

 

Haben wir Eure Neugier geweckt? Oder kennt Ihr eine Kollegin oder einen Kollegen, den Ihr vorschlagen möchtet?
 
Dann findet Ihr hier noch einmal den Link zum Wahlaufruf auf der UFO-Homepage, der alle Details zur Kandidatur enthält:
 
https://ufo-online.aero/news/condor/988-tarifkommissionswahlen-bei-der-condor-flugdienst-gmbh

Wir freuen uns auf Euch!
 
Aber denkt daran: Die Frist läuft am kommenden Freitag, den 20.10.2017 ab. Deshalb zögert nicht lange!
 
Falls Ihr noch Fragen zur TK-Arbeit habt, könnt Ihr Euch auch gerne per E-Mail an tarif@ufo-online.aero wenden.
 
Eure UFO

Benutzername ist Deine Mitgliedsnummer!

Achtung: nach 3 Falscheingaben wird der Zugang gesperrt. Bitte wende Dich dann an den Support. (Menü Kontakt -> Support)                             

Eurecca

UFO-Smell Event Guide

Wie verhalte ich mich bei einem Vorfall, bei dem ich möglicherweise kontaminierter Kabinenluft ausgesetzt bin? Der neu veröffentlichte UFO Fume Event Guide gibt Antworten und bietet einen Leitfaden vom Briefing bis zur ärztlichen Betreuung.

 

Überarbeitete Version

Fume-Guide Deutsch

Fume-Guide English 

 

Positionspapier der UFO Deutsch

UFO position paper english