.

Aktuelle Themen rund um Condor

Den Beruf mit der privaten Zeit in Einklang zu bringen, zählt neben Arbeitsplatzsicherheit, Arbeitsbedingungen und Vergütung zu den Kernaufgaben, denen sich eine Gewerkschaft widmen muss. Teilzeit kann dabei eine wichtige Stellschraube sein.

Wir haben in den vergangenen Monaten mit der Condor lange und ausgiebig verhandelt, um einen Teilzeittarifvertag für die Kabine zu erarbeiten. Wir sind dabei so weit gekommen, dass wir uns gemeinsam zugetraut haben, das Vereinbarte schon jetzt, für das kommende Jahr als Teilzeit- Modelle anzubieten. Den dazugehörigen Tarifvertrag werden wir noch redaktionell bearbeiten und in den nächsten Tagen zum Abschluss bringen. Wir möchten nicht unerwähnt lassen, dass dies im guten Dreiklang auch mit der ver.di geschehen ist.

Wir haben entscheidende, neue Impulse gesetzt und dabei

  • bekannte und bewährte Modelle 1:1 übernommen,
  • bekannte und nicht so nachgefragte Modelle an den entscheidenden Schwachstellen nachgebessert und
  • gänzlich neue Modelle entwickelt.

Weiterlesen...

Tarifvereinbarung zum Bereederungsengpass Sommer 2015 abgeschlossen +++ endlich auch für die Kabine angemessene Kompensate für die freiwillige Rückgabe von Urlaub und Teilzeit +++

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die zurzeit laufenden Tarifverhandlungen zu den Themen Teilzeit, saisonale Modelle und SB/Reserve (aufgrund geänderter gesetzlicher Rahmenbedingungen) wurden aktuell von einem plötzlich auftretenden Kapazitätsproblem in der Kabine in diesem Sommer überschattet. Dies ist insofern brisant, als es sich mal wieder um ein hausgemachtes, eigentlich vermeidbares Problem handelt. Grundsätzlich darf man die Kapazitätsplanung und -steuerung hinterfragen. Wie kann es sein, dass man 2 Wochen vor den Sommermonaten feststellt, dass man viel zu wenig Personal hat?

Weiterlesen...

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in den nächsten Tagen treffen bei allen Condorianern die Wahlunterlagen für die diesjährige AR Wahl ein. Bitte lasst uns gemeinsam für eine hohe Wahlbeteiligung in der Kabine sorgen und damit zeigen, dass wir als größte Berufsgruppe mitbestimmen möchten, wohin die Condor Reise geht.

Wir stehen vor immensen Herausforderungen in der nächsten Zeit, sowohl von innen als beherrschtes Unternehmen aus England als auch von außen durch den immer härter werdenden Wettbewerb. Hier braucht es ein gut vernetztes Team, das im Aufsichtsrat eine starke Stimme hat und die Möglichkeit mit den dort gewonnenen Erkenntnissen in den Gremien eine Strategie zu entwickeln.

Weiterlesen...

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in den vergangenen Wochen und Monaten haben wir mit dem Arbeitgeber eine Vielzahl von Themen verhandelt. Zuletzt hat sich abgezeichnet, dass eine große Lösung aller Themen im laufenden Kalenderjahr nicht mehr erreicht werden kann. Dies liegt daran, dass die Verhandlungen zu den Einzelpunkten unterschiedlich weit fortgeschritten sind. Während einzelne Themen bis auf kleinere Detailfragen isoliert betrachtet schon fast abschlussreif sind, sind wir davon bei anderen Themen –  schon weil u.a. die Einbindung der betrieblichen Mitbestimmung notwendig ist - noch ein großes Stück weit davon entfernt. Die teilweise weitreichenden Wechselwirkungen, die Themen aufeinander haben (Bsp. Teilzeit und Saisonalität), machen es aus unserer Sicht jedoch erforderlich, diese gemeinsam abzuschließen, um auch themenübergreifend tragfähige Lösungen zu erzielen.

Wir haben mit dem Arbeitgeber im Rahmen einer Verhandlungsverpflichtung vereinbart, die betroffenen Themenblöcke, wie neuer Tarifvertrag Teilzeit, Purserwerdung, Abbildung von Saisonalität und den künftigen Verzicht auf sachgrundlose Befristungen, bis spätestens zum 31.03.2015 tarifvertraglich zu regeln.

Weiterlesen...

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir nehmen die Vorgänge im Hause Lufthansa zum Anlass, uns große Sorgen um den Bestand der Condor und damit unserer Kabinenarbeitsplätze zu machen.

Wie die meisten längst mitbekommen haben, hat Lufthansa im Zuge der neuen Konzernstrategie unter dem Stichwort "JUMP" den Privatreisenden wiederentdeckt. Man will sich auch nicht mehr zu Schade sein, im Rahmen dieses Projektes Flugzeuge mit überwiegend Touristen an Bord in die Luft zu bekommen. Die Planungen gehen dahin, Warmwasserziele, wie zum Beispiel die Inseln im indischen Ozean, und sog. Sekundärdestinationen , z.B. in Nordamerika oder Asien anzufliegen. Dabei wird es sicherlich in nicht unerheblichem Umfang zu einer Deckungsgleichheit mit den heutigen Flugzielen der Condor kommen. Und dies alles von Frankfurt aus!

Weiterlesen...

Benutzername ist Deine Mitgliedsnummer!

Achtung: nach 3 Falscheingaben wird der Zugang gesperrt. Bitte wende Dich dann an den Support. (Menü Kontakt -> Support)                             

Eurecca

UFO-Smell Event Guide

Wie verhalte ich mich bei einem Vorfall, bei dem ich möglicherweise kontaminierter Kabinenluft ausgesetzt bin? Der neu veröffentlichte UFO Fume Event Guide gibt Antworten und bietet einen Leitfaden vom Briefing bis zur ärztlichen Betreuung.

 

Überarbeitete Version

Fume-Guide Deutsch

Fume-Guide English 

 

Positionspapier der UFO Deutsch

UFO position paper english