.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die letzten Wochen haben einen Anstieg bei den Mitgliedszahlen von VC und UFO gesehen und wir wünschen uns natürlich eine weitere Fortsetzung dieses Trends. Wir freuen uns über das von Euch entgegengebrachte Vertrauen. Ihr, unsere Mitglieder, tragt Euren Teil dazu bei, unseren Arbeitsplatz zukunftsfähig mitzugestalten.
 
Unser vordringlichstes Ziel ist jetzt die Etablierung einer Personalvertretung (PV) Bord. Die Aufgaben eines solchen betriebsratsähnlichen Gremiums umfassen u.a. den Schutz unserer Interessen in der bevorstehenden turbulenten Zeit, ausgelöst durch die Schwierigkeiten bei Air Berlin.  Eine PV arbeitet aktiv daran, mit dem Arbeitgeber gemeinsam Ideen zu entwickeln, welche den langfristigen Erfolg der SunExpress sichern. Und damit Mitarbeiterzufriedenheit und Arbeitsplatzsicherheit.

 
Eine der Voraussetzungen für die Bildung eines solchen Gremiums ist ein Tarifvertrag Personalvertretung, welcher von den Tarifkommissionen (TK) von Cockpit und Kabine derzeit erarbeitet wird. Bedauerlicherweise lehnt unser Arbeitgeber nach wie vor jedes Gespräch mit den Gewerkschaften ab, obwohl die Geschäftsleitung der Lufthansa hier bereits signalisiert hat, dass die Personalvertretung zu einem mittelständischen  Unternehmen gehöre. 
 
Wir haben große Hoffnungen mit Herrn Sciortino‘s Nachfolger einen Gesprächspartner zu finden, der ein ernstes Interesse daran hat, gemeinsam mit den dauerhaft bei SunExpress Beschäftigten am Erfolg des Unternehmens zu arbeiten.  

Im Gegenzug zum häufig wechselnden Management bleibt der Großteil von uns dem Arbeitgeber über viele Jahre treu und hat daher in besonderem Maße die Konsequenzen der Entscheidungen unserer Führungskräfte zu tragen. 
 
Wir wünschen Herrn Sciortino alles Gute bei seinem künftigen Arbeitgeber und viel Erfolg mit den dort bereits seit vielen Jahren fest etablierten Gewerkschaftsstrukturen. Am sich stetig drehenden Personalkarussel sieht man, dass wir in den Köpfen des Managements schon längst ein fester Bestandteil des Lufthansa-Konzerns geworden sind. Dies zeigt sich in dem Kabinenschlichtungsergebnis, in dem zwischen Gewerkschaften und Konzernführung Konsens erzielt wurde, dass SunExpress Teil der Lösung ist - nicht mehr Teil des Problems. 

Wir wollen und brauchen Euer Feedback und Eure Ideen, wie bestehende Missstände gelöst werden können oder ganz generell unsere Arbeitsbedingungen angepasst werden sollten.
 
Die Tarifkommissionen Cockpit und Kabine hatten in der vergangenen Woche ein sehr erfolgreiches gemeinsames Meeting mit UFO und Cockpit (siehe Foto oben). Bei diesem Treffen wurde unter anderem festgelegt, in welchem Rahmen sich die Zusammenarbeit in Zukunft gestalten wird. Hierzu folgt zeitnah noch eine separate Veröffentlichung.

"Man kann nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grund für etwas Zukünftiges legen - denn Zukunft kann man bauen." Antoine de Saint-Exupéry 
 
 
In diesem Sinne

Eure Tarifkommission Vereinigung Cockpit und UFO

Logo UFO und Logo VC

Benutzername ist Deine Mitgliedsnummer!

Achtung: nach 3 Falscheingaben wird der Zugang gesperrt. Bitte wende Dich dann an den Support. (Menü Kontakt -> Support)