UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
Titelbild
Lufthansa

Festes Ende. Tarifvertrag Sommer 2023 um zwei Monate verlängert.

Lufthansa

Festes Ende. Tarifvertrag Sommer 2023 um zwei Monate verlängert.

Titelbild
01.11.2023

Liebe Kolleg*innen,

nachdem wir vor genau einer Woche die Verhandlungen um die Verlängerung des TV Sommer 2023 wegen unverhandelbarer Forderungen seitens der Lufthansa für beendet erklärt haben, entschieden wir uns auf dringende arbeitgeberseitige Bitte zur Wiederaufnahme der Verhandlungen.

Zwei Tage haben wir nun intensiv, bis in die späten Abende hinein verhandelt. Mit allen Optionen auf dem Tisch, auch der bis zum Schluss realistischen Option, den Rest des Jahres ohne fortgesetzte Regelungen in ein noch massiveres und schier gar nicht mehr steuerbares operationelles Chaos zu gelangen. 

Unser Verantwortungsbewusstsein für die Kabine hat uns gestern Abend dazu bewogen, mit Lufthansa eine Kompromisslösung zu finden. Der TV Sommer 2023 läuft für weitere zwei Monate, mit dem festen und auch nicht verhandelbaren Ende bis zum 31.12.2023. An einigen Punkten konnten wir die Regelungen verschärfen und der unverändert starken Belastung in der Operation Rechnung tragen. 

Was ist neu? 

  • Erhöhung der Pauschale für Fliegen ex Frei auf nun 250 €*
        *: werden die Stabilitätskriterien ausgesetzt Erhöhung auf 300 €
  • Erhöhung der Pauschale für eine Schichtänderung größer 4 Stunden auf nun 250 €*
        *: werden die Stabilitätskriterien ausgesetzt Erhöhung auf 300 € 
  • Freiwillige Erweiterung des monatlichen Stundenkorridors unabhängig von anderen Maßnahmen auf bis zu 94 Blockstunden 
  • Bei Unterschreitung des planmäßigen Crewcomplements auf Langstrecke wird ab sofort für JEDES abgezogene Crewmitglied eine Kompensation von 100 € an alle verbliebenen Crewmitglieder ausgezahlt, bis maximal 300 € pro verbliebenem Crewmitglied 

Was bleibt unverändert gültig? 

  • Abkauf eines freien Tages im Quartal (maximal 4) für je 250 €
  • Freiwillige Erweiterung des monatlichen Stundenkorridors auf bis zu 94 Blockstunden in Kombination bei Einwilligung in entsprechende Maßnahmen des TV Sommer 2023 
  • Fliegen above Rank für PI / GPII pro Langstreckenumlauf kompensiert mit 100 €


Unter den oben genannten Veränderungen konnten wir der Verlängerung des TV Sommer 2023 letztmalig für zwei weitere Monate mit klarem Ablaufdatum 31.12.2023 zustimmen. Dabei ging es uns einzig und allein um die Machbarkeit und Zumutbarkeit der desolaten Operation für uns alle als Lufthansa Kabine. 

Für die Zustände an sich ist einzig und allein Lufthansa verantwortlich. Wir stellen fest, dass die von uns monierte operationelle Ratlosigkeit derzeit anhält. Wir glauben, dass wir nun einen gangbaren und an den richtigen Stellen verbesserten Weg geschaffen haben, für zwei weitere Monate dieses Chaos für Euch ein wenig erträglicher zu machen. Euch in diesen Zuständen ohne Regelungen „alleine zu lassen“, wollten wir am Ende nicht mitverantworten. 

Klar ist aber auch, diese erneute Betonung muss sein: Es ist eine einmalige Verlängerung. Wir beginnen jetzt ein neues Verhandlungskapitel, nämlich zur Tarifrunde Vergütung. Dafür setzen wir auf Euer Vertrauen aber auch ganz vorneweg auf Eure Unterstützung, wenn es darauf ankommt. Es geht um uns alle und es geht nur geeint. Wir verlassen uns auf Euch, so wie Ihr Euch auf uns verlassen könnt.

Diese Verlängerungsregelung steht auf Seiten beider Tarifpartner noch unter dem sogenannten Gremienvorbehalt. Da heute aber bereits der 1. November ist, wollten wir Euch die inhaltlichen Eckpunkte der Lösung so schnell wie möglich mitteilen. Zu eingehenden oder bisher eingegangen Detailfragen der Umsetzung (Stichwort: Wie wird ausgezahlt, wenn die Auszahlung trotz Anspruch aus den bisherigen Regelungen noch nicht erfolgt ist?) werden wir uns in den nächsten Tagen noch gesondert äußern.

Wir bleiben dran. 

Eure Lufthansa Tarifkommission

Lukas Kimmel, Mauro Marini, Michele Benninger, Christina Dauster, Manuela Faber, Manuel Hegel, Nikolaus Moehren, Stefan Schwerthelm und Silke Tietjen 

mit Sara Grubisic, Birgit Weinreich und Rachid Madmar in der Verhandlungskommission

PS: Ein „all hands on deck“ geht vor allem mit einer starken Mitgliedschaft einher. Das bedeutet, wir brauchen Dich, um Deine Kolleg*innen davon zu überzeugen, hier geeint an unserer Seite zu stehen. Jedes Mitglied zählt. Wir belohnen die erfolgreiche Neumitgliederwerbung auch: Sowohl das werbende UFO-Mitglied als auch das geworbene Neumitglied erhalten jeweils einen 15 € Gutschein für REWE oder dm. Mehr über unsere Mitglieder-werben-Mitglieder-Aktion kannst Du hier erfahren: Mitglieder-werben-Mitglieder.
PPS: Du willst Dich engagieren und hast viel Energie und Lust unsere Arbeit zu unterstützen? Gremienarbeit ist Dir für den Anfang zu viel? Projektweise oder für einen kurzen Zeitraum kannst Du Dir das aber gut vorstellen? Super. Schreib uns an info@ufo-online.aero und wir nehmen mit Dir Kontakt auf, damit wir gemeinsam mit Dir Möglichkeiten ausloten.
Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

  • LH CityLine

    Stellungnahme der UFO-Tarifkommission zu den Wechselbedingungen von CLH zu LHX

    18.06.2024 Artikel lesen
  • LH CityLine

    Kurzinformation des UFO-Vorstandes zur aktuellen Vergütungsrunde

    13.06.2024 Artikel lesen
  • Condor

    Mitgliederbefragung und Infostände zum Mitmachen

    06.06.2024 Artikel lesen
  • Lufthansa

    Purser-Vorbereitungs-Workshops (P1 & P2) exklusiv für UFO-Mitglieder  

    07.06.2024 Artikel lesen

BLEIB' AUF DEM LAUFENDEN:

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen:

1xbet

betforward

sekabet

dumanbet

asyabahis

pinbahis

olabahis

maltcasino

1xbet giris

بهترین سایت شرط بندی

melbet

parimatch

betwinner