UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
Titelbild
SunExpress

Monatliches Update Eurer Tarifkommission:

Geht es wirklich voran?

SunExpress

Monatliches Update Eurer Tarifkommission:

Geht es wirklich voran?

Titelbild
21.01.2020

„Damit es Fortschritte bei Verhandlungen gibt, ist ein Umfeld erforderlich, in dem ein gewisses Gleichgewicht der Kräfte herrscht.“

(Henry Kissinger) 

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

heute schicken wir für Euch wieder das monatliche Update: 

Am Mittwoch, den 8. Januar 2020, haben wir den Auftakttermin zum Manteltarifvertrag mit dem Arbeitgeber gehabt. 

Wir haben deutlich gemacht, dass unser Schwerpunkt sehr klar auf: 

  • der Anzahl der freien Tage im Jahr 
  • anständiger Ruhezeit nach den Ketten oder Umläufen 
  • einem stabilen Einsatzplan und 
  • einem Mehr an Urlaubstagen  

liegt. 

Es braucht darüber hinaus Regelungen im Vertrag, die das Verteilen von Bereitschaftsdiensten mit der “Gießkanne” endlich unterbinden! Wir werden auch nicht das nach wie vor permanent geplante oder aus dem Standby Fliegen als Lower-Rank akzeptieren.  Das ist schlichte Fehlplanung, die Geld kostet, das anderer Stelle besser verwendet wird. 

Wir werden selbstverständlich keine qualitativen Unterschiede auf der Boeing- bzw. der Airbus-Flotte zulassen, das jeweilige spezifisch Belastende im Einsatz muss besonders eingeschränkt werden: zum Beispiel die Anzahl an Nachtflügen auf der Boeing genauso wie der ständige Wechsel von Langstreckenflügen nach Osten und Westen. 

Bereits am 3. und 4. Februar 2020 werden wir die Verhandlungen fortsetzen, um zeitnah zu greifbaren Ergebnissen zu gelangen. Aufgeben oder einschüchtern lassen kommt für uns trotz Jonglieren mit “roten Zahlen” seitens der GL nicht in Frage. 

Nachfolgend haben wir noch die 4 häufigsten Fragen, die uns erreicht haben, für Euch beantwortet: 

Wie lange dauert so eine Verhandlung über einen MTV? 

Wir sind zuversichtlich, den MTV spätestens zu Beginn der Wintersaison umsetzen zu können. 

Müssen wir im Sommer wieder auf der Boeing als Repräsentanten fliegen? 

Wir sind sehr an einer Lösung interessiert, dass wenn es so kommt, es eine fairere und transparentere Lösung als im letzten Jahr geben muss, Stichwort Gleichverteilung. 

Gibt es schon Neuigkeiten, wie es mit dem Airbus weiter geht? 

Aktuell nicht. Der LH Vorstand hat noch keine Entscheidung getroffen. 

Hat die Tarifkommission bezüglich eines möglichen oder notwendigen Wechsels bereits Vorentscheidungen getroffen? 

Selbstverständlich NEIN. 

 

In diesem Sinne grüßt Euch Eure UFO SXD Tarifkommission 

Anuschka Temizkan und Tümer Metin als Sprecher  

Romina Kral, Zana Tonkovic, Antonio Beltran und René Zander 

 sowie Uwe Hien und Rainer Bauer von UFO  

 

PS: Vergesst bitte nicht die Tarifkommissionswahlen! Euer Engagement ist hier gefragt: HIER geht es zum Wahlaufruf. 
 

Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

  • Lufthansa

    JAV und UFO: Gemeinsames Kennenlernen trotz der Corona-Krise

    23.09.2020 Artikel lesen
  • SunExpress

    September-Newsletter Eurer Kabinen PV und UFO TK

    17.09.2020 Artikel lesen
  • LH CityLine

    Noch keine Infos, aber unsere Zusage: Das letzte Wort habt ihr!

    18.09.2020 Artikel lesen

BLEIB' AUF DEM LAUFENDEN:

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen: